Bockwurst #4 Bockwurst a’la soupe


Jetzt, in der zunehmend kalten Jahreszeit wird es auch unseren lieben kleinen Bockwürstchen gelegentlich kalt. Um ihnen das Leben angenehmer zu gestalten, bereiten wir ihnen ein heißes Bad.

Heute stelle ich vor, wie eine gepflegte Bockwurst beinahe jede Art von Suppe veredeln kann. Als Basis benötigt man selbstverständlich eine Bockwurst vom Fleischer seines Vertrauens. Dazu eine nahezu beliebige Suppe, die Wurst darin adelt fast alles! In meinem Beispiel ist es eine „Weiße Bohnensuppe“ aus der Büchse. Eine gewisse Sorgfalt darf der Abstimmung schon gespendet werden. Mit Spargel- oder Tomatensuppe harmoniert die Bockwurst nicht gerade herausragend.

Die Büchse bitte unfallfrei öffnen und langsam erwärmen. Die Bowu wird jetzt sorgfältig in Scheiben pariert. Für den verwöhnten Gaumen darf auch der Halbmond durch verheriges Längsteilen der Wurst gefertigt werden (siehe Foto unten). Die Dicke der Scheiben darf variieren, sollte aber 5 Millimeter nicht übersteigen. Die zugeschnittenen Wurststücke in die Suppe geben und langsam brühen lassen. Lese mehr »

Bockwurst #3 Toast „Rügen“


Er ist nicht ansatzweise so berühmt, wie sein Vetter namens „Hawaii„.
Es fehlt ihm die exotische Ausstrahlung, das internationale Flair, das Kosmopolitische.
Und trotzdem ist er ein wichtiger Meilenstein der Lebensmittel-Historie und gehört untrennbar zur Geschichte Ostdeutschlands (…der DDR – wer das lieber mag).
Aus Mangel geborene Kreativität gepaart mit einer gesunden Portion Pragmatismus waren die Wegbereiter für diese Spezialität. In einer ruhmvollen Reihe mit Goldbroiler oder Soljanka und dem fröhlich brubbelnden Image eines 2Takt-Motors gehört der Toast „Rügen“ zu der ostdeutschen Mitgift bei der Vermählung von Ost und West, genannt Wiedervereinigung. Lese mehr »

Variante 2 – Bockwurst gebraten


…oder auch fried bockwurst, wenn man es etwas zeitgemäßer mag. Die Bockwurst an sich ist derart variabel, dass ihr der Ausflug in die wunderbare Welt der Bratwürste nicht zum Nachteil gereicht. Ohne Übertreibung gibt sie eine hervorragende, in ihren Eigenschaften stabile Bratwurst ab. Lese mehr »

Variante 1 – Schnöde Bockwurst warmgemacht


Mit dieser Reihe beginnt meine lange erwartete Reihe über die Bockwurst in ihren 99 Varianten. Es wurde höchste Zeit, dass diesem Juwel der internationen Küche ein Altar erbaut wurde.
Heute geht es um die Königsdisziplin, die normale Bockwurst gekocht mit Senf und Brot (80 Pf). Zur Theorie der Bockwurst später mehr. Lese mehr »