Komische EM – Teil 2

So, wir haben es versemmelt.
Es wird Zeit, an der EM herumzunörgeln! Warum wird eigentlich frischer Offensiv-Fussball so wenig belohnt?! Ganz offensichtlich sind die Leistungsunterschiede innerhalb Europas so gering, dass faktisch jeder jeden schlagen kann. Man kennt sich in und auswendig. Jedes Spiel ähnelt mehr und mehr einem Schachspiel, wo der vorgegebenen Taktik eine zu hohe Bedeutung zugemessen wird.
Aber bleiben wir faire Sportsleute. Unsere italienischen Freunde haben den Sieg verdient und werden am Sonntag auch Spanien vom Platz fegen. Congratulazioni schon mal jetzt.

Continue reading

Komische EM – Teil 1

Dass unsere anläßlich der EM völlig überdimensionierte Journalisten-Horde nicht gut mit zu wenigen Nachrichten umgehen kann, haben wir schon oft erlebt. Unser aller Bundes-Jogi kann so charmant aber konsequent die Preisgabe von Informationen verweigern: „Da isch, will mal sagen, …(lautes Luftholen durch die geschlossene Zahnreihe)… momentaaaan nicht mehr zu zu sagen“.

Da wird halt der Schnupfen einer Mücke zum grausamen Tod eines Elefanten hochsterilisiert. Ein simpler Nebensatz von Scholli zur notorischen Faulheit von „Locke“ Gomez wird zur Staatskrise.Was erlaube Mehmet?!
Dabei gibt es so viele interessante Dinge zu beobachten. Ex-Polen spielen bei Deutschland, Ex-Deutsche spielen bei Polen. Bayern spielen für Deutschland. Holländer trainieren Russen. Globalisierung auf’m Platz. Hoffentlich hat das nix mit Geld zu tun! Unseren lieben griechischen Freunden sind jedenfalls vor lauter Krise und Ouzo 12 die Beine schwer geworden. Kleiner Insider-Tipp: Otto ist gerade wieder frei geworden!

Eine unfallfreie Pressekonferenz abzuhalten, ist aber auch nicht so ganz einfach. Da lässt Jogi den Hansi einmal alleine an die Front Vorderseite und schon gehts in die Hose!

Continue reading

Projekt Ar.Drone 2.0

Irgendwann hatte ich mich selbst weichgeschossen. Die neue Drohne musste her. Seit Mai 2012 ist sie in Deutschland erhältlich und ist in vielen Belangen deutlich besser, als der Vorgänger. Sie fliegt stabiler. Unkontrollierte Aktionen in großer Höhe (Fly-Away) scheinen der Vergangenheit anzugehören. Hoch fliegen ohne Reue.
Dazu verfügt der Flugapparat jetzt über eine HD-fähige Kamera (720p) an der Frontseite. Damit sind wirklich schon gute Aufnahmen möglich. (Siehe unten). Zudem haben die Entwickler der Drohne ein paar Kunststückchen beigebracht. Sehr beeindruckend ist der Loop auf der Stelle, für den ein einfacher Doppelklick auf das iPhone genügt. Aber das muss man ja niemandem erzählen. Ich jedenfalls bin überaus zufrieden und warte auf windarmes Wetter…

Continue reading